Tip: Healthy speed-breakfast

Joghurt als gesundes Frühstück

Fakt: Wenn ich morgens aufstehe, habe ich meistens gar nicht die Lust und auch gar nicht die Zeit ausgiebig zu frühstücken. Da ist so ein Joghurt genau das richtige. Ich finde aber, dass “normaler” Joghurt kaum sättigt und dann habe ich meistens nach einer Stunde schon wieder Lust auf ein zweites Frühstück. Daher esse ich morgens gerne einen selbstgemachten Joghurt der zusätzlich auch noch super fix geht.

Zutaten: Naturjoghurt, verschiedene Früchte (ich verwende hier Blaubeeren und Banane), Müsli, Schokostreusel

Zubereitung: Bananen in Scheiben schneiden und einige zusammen mit ein paar Blaubeeren unten ins Glas legen. Anschließend mit etwas Naturjoghurt auffüllen. Danach Müsli hinzugeben und ein Stück Banane mit einigen Blaubeeren pürieren. Das Furchtpüree und wieder etwas Naturjoghurt wird auch in das Glas gefüllt. Zum Schluss noch ein paar Früchte oben drauf, Schokostreusel et voilà hat man ein super schnelles und auch noch gesundes Frühstück!

_________________________

When I get up in the morning I normally don´t really feel like preparing breakfast. I am not much hungry and I have no time, as I am mostly under time pressure to leave the flat. This is a recipe for a healthy but also very fast breakfast.

Ingredients:  plain yoghurt, different fruits (I used banana and blueberry), muesli and chocolate chips

Preparation: Cut the bananas in slices and place the blueberries and the banana slices in a glas. After that, top up with plain yoghurt and muesli. Some of the fruits can be blended and also can be placed in the glas. The rest of the fruits and the chocolate chips can be used as a topping. Enjoy!!