Makeup special – 5 tips for stunning lashes

167953_130760423654415_247062_n

Heute will ich mit euch meine besten 5 Tipps für einen super dramatischen Augenaufschlag teilen. Meistens mixe ich immer zwei Mascaratypen, denn ich finde mit unterschiedlichen Bürsten erzielt man das beste Ergebnis.

  • Ich hatte vorher nie eine, da ich ein Gerät so nah an meine Augen zu halten und auch noch zu zu drücken immer als unangenehm empfand – dennoch: Wimpernzange lohnt sich. Ich habe mir jetzt auch eine gekauft und ich wundere mich wirklich, was so ein kleines Ding für einen Riesenunterschied ausmachen kann. Noch als kleiner Tipp: Wenn man die Zange vorher mit dem Föhn etwas erhitzt, bleibt der Schwung länger.

  • Die Wimpern immer zuerst von oben tuschen und danach erst von unten. Das sorgt für mehr Volumen im Ergebnis.

  • Immer eine saubere kleine Wimpernbürste parat haben. Zu viel Mascara an einer Stelle aufgetragen? Kein Problem, denn das kleine Versehen kann direkt beseitigt werden. Am Ende kann es außerdem auch helfen die Wimpern noch einmal durchzubürsten, um verklebte Wimpern aufzulockern.

  • Nicht in der Flasche rumstochern. Ich weiß, das macht man oft automatisch und auch weil man mehr Mascara auf die Bürste bekommen will. Allerdings wird so zu viel Luft in das Fläschchen gepumpt und der Mascara trocknet schneller aus.

  • Nicht die unteren Wimpern vernachlässigen. Könnte am Anfang ungewohnt wirken, aber sie gehören einfach zum Auge dazu und sollten auch etwas betont werden.

_________________________

Today I will share with you my 5 best tips for using mascara.

  • An eyelash curler is definitely worth its money! I never used one before, as I was never confidently with putting such a big thing right in front of my eyes and even use it. But in fact it really works. And the result is even better if you use a hair dryer to warm up the eyelash curler before using.

  • For even more volume I brush the lashes from above first and after that from below to get them in the right direction.

  • Always have a clean eye-brush beside to remake the lashes if there was to much mascara at one point.

  • Never pump your mascara brush in the bottle. It only pumps air in the bottle, which dries out your mascara a lot faster.

  • Don´t forget the lashes below the eye. They also need to be toned a bit for a nice result.

Advertisements